Mittwoch, 20. Mai 2015

Seehund

Ja, wir haben einen Seehund ;)
Eigentlich bin ich überhaupt kein Freund davon, Tiere anzuziehen oder mit unnötigen Accessoires auszustatten, aber unsere Kleine hat es im Rücken und die Ärztin emfpiehlt, ihr einen Pulli anzuziehen der die schmerzende Stelle wärmt.
Das ist bei unserer Esma ein totales Kamikaze Projekt, denn schon die Wintermäntelchen bereiten ihr Probleme. Sobald sie etwas anhat, ist sie akut bewegungsunfähig :D

Versucht habe ich es jetzt mit dem Schnittmuster von hier:
Photokraphy's Hundepulli

Allerdings musste ich ein paar Änderungen vornehmen, damit bloss nichts in der Nähe der Beine ist und eine plötzliche Erstarrung auslöst.



Als Material habe ich Baumwollstrick und -jersey gewählt, nur der untere Rückenteil ist mit kuscheligem Fleece gefüttert.
Die Applikation ist aus Kunstleder.

Und nach ein paar "Gehversuchen" sind wir dann doch noch ganz glücklich geworden :)


Bleibt zu hoffen, dass es ein bisschen was bringt und wir so die Medikamentengabe so lange wie möglich hinauszögern können.


Und um nochmal aufs Schnittmuster zurück zu kommen:
Es ist ein tolles Freebook mit verständlicher Anleitung, der Pulli ist ratz.fatz genäht.
Die Autorin hat sich auch wahnsinnig viel Mühe gegeben, möglichst viele Hundegrößen abzudecken, wobei ich die Größe "Mops" gewählt habe, da wir eine wirklich kleine Bully haben ;)



1 Kommentar:

  1. Ohhh ist der aber süß und der Pulli sieht auch toll aus. Ich wünsche dir noch ein schönes neues Jahr und mach bitte weiter so.

    LG Karolin

    AntwortenLöschen